Elektroanlagenmonteur (m/w/d)

Arbeitsgebiet

Deine Aufgaben als Elektroanlagenmonteur bestehen aus der Montage und Installation von Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuer- und Regelungstechnik, sowie der Melde- und Beleuchtungstechnik. Du bist auch für die Wartung der Anlagen und Betriebsmittel zuständig. Gleichzeitig organisierst du alle Abläufe, die zu einer Montage gehören und fertigst im Vorfeld Bauteile und Baugruppen an.

Deine Tätigkeiten umfassen ebenso das Bearbeiten und Verbinden mechanischer Teile, den Zusammenbau von Schaltgeräten sowie das Messen, Prüfen und Einstellen elektrischer Anlagen inklusive der anschließenden Inbetriebnahme.

Berufsspezifische Tätigkeiten

  • Bearbeiten und Verbinden mechanischer Teile
  • Einrichten und Abräumen von Montagebaustellen
  • Zusammenbau von Schaltgeräten und Verdrahten elektrischer Baugruppen
  • Montage von Leitungsführungssystemen, Verlegen und Verbinden von Leitungen
  • Planen der Auftragsabwicklung und Vorbereiten der Auftragsausführung
  • Installieren elektrischer Anlagen zur Beleuchtung, zum Verteilen elektrischer Energie, zum Steuern und Regeln elektrischer Geräte und Maschinen
  • Messen, Prüfen und Einstellen elektrischer Anlagen und Baugruppen inklusive Inbetriebnahme
  • Dokumentieren von Schaltungsunterlagen, Materialien, Ersatzteilen und technischen Prüfungen

Zusätzliche Ausbildungsaktivitäten

(standortabhängig)

  • Kennenlernfahrt
  • Produkttraining
  • Betriebliche Schulungen (z. B. Sprachunterricht, Umweltschutz, Qualitätsmanagement etc.)
  • Seminare zur Gesundheitsförderung (z. B. Ernährung, Rücken, Herz-Kreislauf oder Stressbewältigung)
  • Umfangreiches AG-Angebot
  • Seminare zum Arbeitsschutz bei der Berufsgenossenschaft
  • Vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung

Ausbildungszeit

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und kann unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden.

Alternativer Studieneinstieg

Leistungsstarke Auszubildende haben bei entsprechenden Voraussetzungen die Möglichkeit, nach der Ausbildung ein Studium mit der Fachrichtung Elektrotechnik oder Mechatronik aufzunehmen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach der Ausbildung hast du die Möglichkeit, eine Weiterbildung als Industriemeister oder Staatlich geprüfter Techniker zu beginnen oder ein weiterführendes Studium aufzunehmen.

Section title

Aktuelle Uhrzeit

24.10.2021 - 21:38:17

Programm

Hier findest du eine Übersicht zu unserem Live-Programm.

Meetingräume

Ausbilderraum

zum Meeting

Industrieroboter (Kuka)

zum Meeting

Elektronische Steuerungstechnik (SPS)

zum Meeting

Klassische Steuerungstechnik (VPS)

zum Meeting

Verlauf

Ausbildungsplan:

Download